2. Platz beim Lyrikwettbewerb der Künstler-Gilde Esslingen

Begründung der Jury:
Den 2. Platz im Lyrikwettbewerb belegt Sonja Crone mit einem sehr stimmungsvollen Kurzgedicht, das in leichtem, schwingenden Rhythmus geschrieben wurde, verrätselte Bilder voller Zärtlichkeit heraufbeschwört und von angedeuteter Erotik durchzogen ist. Man fühlt sich an die Liebesgeschichte von Romeo und Julia erinnert.

Wenn Nacht
hereinbricht
erwarte ich dich
abseits des Pfades
an den verwunschenen
Orten dort wo
die schönsten Blumen
sprechen bis zum Morgendunst.  

Erscheint in: “Die Künstler Gilde Bildende Kunst. Literatur. Musik” Heft 2021/1.